Impfweigerung ist verantwortungslos und gefährdet Leben

Die erste Polio-Massenimpfung in Deutschland ist schon 60 Jahre her, allerdings weigern sich viele Eltern aufgrund falscher Behauptungen über die Wirkungen immer noch, ihre Kinder zu impfen. FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann übt scharfe Kritik an den Impfgegnern. "Das ist nicht nur verantwortungslos gegenüber dem Wohl des eigenen Kindes, sondern erhöht auch die Ansteckungsgefahr des persönlichen Umfelds und der Mitmenschen", stellt sie klar. Hierdurch werde Leben gefährdet, unter anderem bei Menschen, die eine Impfung nicht vertragen und deswegen nicht vorsorgen könnten.

Top News