NRW darf keine Zeit mehr verlieren

Im Interview mit der Kölnischen Rundschau hat FDP-Chef Christian Lindner über die anstehenden Wahlen gesprochen. "Mein Ziel ist, die FDP im Mai in NRW stark zu machen. Mit diesem Rückenwind will ich sie danach in den Bundestag führen", erklärte er. Eine Stimme bei der Landtagswahl für die Freien Demokraten zähle doppelt, weil sie auch ein Signal nach Berlin sende, gab Lindner zu bedenken. Und die Landespolitik dürfe keine Zeit mehr verlieren: "NRW muss von Bürokratie entfesselt werden, die Qualität der Bildung von der Kita bis zur Hochschule muss gestärkt und die Infrastruktur muss modernisiert werden. Straße und Glasfaser."

Top News