Dürr ist Niedersachsens FDP-Spitzenkandidat

Die niedersächsische FDP geht mit ihrem Landtagsfraktionschef Christian Dürr als Spitzenkandidat ins Rennen um den Wiedereinzug in den Bundestag. Beim Landesparteitag in Braunschweig erhielt er am Sonntag 91,34 Prozent der Stimmen. Dürr hatte den Landesparteitag bereits am Samstag auf die anstehenden Wahlen eingeschworen: Er brachte einen Leitantrag mit den Schlagworten Optimismus, Gerechtigkeit, Rechtsstaat ein. All diejenigen, die für Freiheit und Selbstbestimmung eintreten, sollten wieder eine Stimme im Deutschen Bundestag haben.

Top News