In Solidarität mit London

Am ersten Jahrestag der Brüsseler Anschläge wurde ein mutmaßlicher Terrorakt im Herzen Londons verübt. Bei einer Amokfahrt auf der Westminster Bridge und der anschließenden Messer-Attacke vor dem britischen Parlament am Mittwoch kamen drei Passanten, ein Polizist und der Attentäter ums Leben. Mindestens 40 Menschen wurden verletzt. Die Gedanken der Freien Demokraten sind bei den Familien und Freunden der Opfer. FDP-Chef Christian Lindner schrieb: "Our thoughts are with you, London."

Top News