Glasfaser geht auch ohne Fördergelder

Die Errichtung von Breitband-Infrastruktur ist in einem teilweise dünn besiedelten Land wie Mecklenburg-Vorpommern eine besondere Herausführung. Der Bürgermeister Eduardo Catalán (FDP) wollte nicht noch mehr Jahre  ins Land ziehen lassen, bis der Breitbandausbau auch in seiner Gemeinde Admannshagen-Bargeshagen angekommen ist. Und die zeigt jetzt der Landesregierung, dass eine moderne Internet-Erschließung auch durch private Initiative und ohne Fördermittel möglich ist. Sie hat einen privaten Investor gesucht und gefunden.

Top News