In Südkorea läuft der Countdown

Südkoreas Präsidentin Park Geun-hye ist wegen Machtmissbrauchs ihres Amtes enthoben worden. Das Verfassungsgericht in Seoul billigte einen entsprechenden Antrag des Parlaments von Dezember: Ein einmaliger Vorgang seit der Demokratisierung des Landes im Jahr 1987. Im Gespräch mit freiheit.org gibt Lars-André Richter, Büroleiter der Stiftung für die Freiheit in Seoul, seine Einschätzung der Lage.

Top News