Linkskurs der SPD gefährdet deutsches Jobwunder

Mit dem Thema "Arbeitslosengeld I" hat der designierte SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schulz bereits seit Tagen die Nachrichten geprägt. Nun will Arbeitsministerin Nahles will ein Konzept für die Reform des ALG I vorlegen. "Der Linkskurs der SPD gefährdet das deutsche Jobwunder. Wer Politik wie 1998 macht, bekommt auch Arbeitslosenzahlen wie 1998", meint der stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt , Marcus Faber. Er kündigt entschiedenen Widerstand an.

Top News