Deutschland wacht aus der Narkose auf

Die Ära Merkel hat die Politik narkotisiert, SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz betreibt soziale Heuchelei : Beim Politischen Aschermittwoch der FDP im niederbayerischen Dingolfing hat Christian Lindner in bewährter Manier kräftig ausgeteilt. Neben der Kritik an der Konkurrenz ging es um die gute Ausgangslage der Freien Demokraten, die auch eine Art "Schulz-Effekt" erlebten: Seit der Ernennung des SPD-Politikers zum Kanzlerkandidaten habe die FDP über 1.500 neue Mitglieder gewonnen , erklärte Lindner in seiner Rede. Er betonte in Anlehnung an den Dichter Friedrich Hölderlin: "Wo die Not wächst, da wächst das Rettende auch."

Top News