Die geistigen Erben von Boris Nemtsov

Zum zweiten Mal wird am 12. Juni in Bonn der von seiner Tochter Zhanna gestiftete Boris-Nemtsov-Preis für den mutigen Einsatz für Freiheit und Demokratie in Russland vergeben. Nach 30 Nominierungen haben die Leser der unabhängigen russischen Zeitung "Nowaja Gazeta" online abgestimmt, wer die fünf Favoriten sind, unter denen das Kuratorium der Boris Nemtsov Stiftung den Sieger auswählen soll. Alle drei Favoriten werden zur Preisverleihung eingeladen, auf der Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, die Laudatio auf den Preisträger halten wird.

Top News