Frankreich muss zwischen zwei Visionen wählen

Ganz Europa blickt gespannt auf die französische Stichwahl zur Präsidentschaft in zwei Wochen. Guillaume Périgois, Publishing Director bei der liberalen Nachrichtenplattform Contrepoints, beschreibt für freiheit.org , worauf es ankommen wird. "Die Bürger müssen zwischen zwei Visionen wählen, die weiter voneinander entfernt nicht sein könnten: Macrons europafreundliche Agenda der sozialen Marktwirtschaft und Le Pens nationalistischer und europafeindlicher Staatszentrismus", betont er.

Top News