Kriminalisierung der Gegner

In den Wochen vor dem Referendum hat Erdogan die Türkei gespalten wie nie zuvor. Der Tag der historischen Entscheidung zeigt dies noch einmal mit aller Dramatik. Er endet mit einem knappen Ergebnis. Bereits einen Tag nach dem Referendum in der Türkei hat die OSZE ihren vorläufigen Wahlbeobachtungsbericht veröffentlicht. Freiheit.org hat mit Michael Georg Link, Direktor des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte in Warschau, über den Einsatz gesprochen. Er berichtet über den Ablauf der Mission, die Herausforderungen der Wahlbeobachtung und schätzt die Lage vor Ort ein.

Top News