Steuerbelastung auf Rekordniveau

Die deutsche Steuerpolitik ist reif für ein Update. Die Balance zwischen Staat und Bürgern ist aus dem Gleichgewicht geraten, die Mittelschicht leidet unter einer unverhältnismäßigen Steuerlast. Die Belastung durch Steuern und Abgaben liegen schon bei durchschnittlichen Einkommen über der 45-Prozent-Marke. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit durchgeführt hat. Karl-Heinz Paqué, stellv. Vorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung, erklärte bei der Vorstellung der Studie: "Es ist höchste Zeit, die Bürger zu entlasten."

Top News