Schäuble täuscht die Bürger über Griechenland

Unmittelbar vor dem Treffen der Euro-Finanzminister auf Malta hat Alexander Graf Lambsdorff der Bundesregierung vorgeworfen, die Bürger über die aussichtslose Situation Griechenlands zu täuschen. Der Vizepräsident des Europaparlaments sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung: "Die Bundesregierung will das Thema bis zur Bundestagswahl im September unter der Decke halten." Deshalb werde Griechenland von den Geldgebern neue Milliarden-Kredite erhalten, obwohl klar sei, dass die Regierung in Athen Reformen verweigere und die Schulden nicht zurückzahlen könne.

Top News